Haar-Regenerationstherapie – Mikropigmentation – Haarverdichtung in Wien und Linz

Wie wird eine Haarregenerationstherapie durchgeführt?

Wir haben uns auf die minimal-invasive Follicular Unit Extraction (FUE) und die Haar Mikropigmentation (Hair Micropigmentation, Scalp Micropigmentation, Trichopigmentation) spezialisiert!

Sowohl Männer als auch Frauen leiden unter Haarausfall. Nicht selten beginnt dieser Prozess bereits in jungen Jahren und führt zu dem typischen Bild der androgenen Alopezie. Dies muss aber nicht sein. Der modernen Haar Regenerations-Behandlung stehen zahlreiche hochspezialisierte Verfahren zur Verfügung, um dies zu verhindern.

Wiener Ästhetik findet Ihre individuelle Lösung bei Haarausfall und Haarverlust. Ob durch spezielle nicht-operative Behandlungsmethoden, eine Eigenhaarverpflanzung oder eine spezielle Technik der Kopfhautpigmentation. Ebenso können diese Methoden miteinander kombiniert werden.

Beachten Sie auch unsere chirurgischen Möglichkeiten zur Haartransplantation

20 Jahre Erfahrung in der Plastischen Chirurgie! Wiener Ästhetik zählt zu den Top Adressen im Bereich der Eigenhaarverpflanzung, der Haarregenerationsbehandlung und der ärztlichen Kopfhaut Mikropigmentation.

Behandlungsschema gegen Haarverlust und Haarstärkung von Dr. Siegl

Zur Behandlung von Haarausfall bei Frauen und Männern, zur Haarverdichtung und als begleitende Therapie einer Haartransplantation stehen uns die folgenden Mittel zur Verfügung:

  • Medikamentöse Therapie. Behandlungsschema 1+1= 4 (Finasterid/Duasterid + Minoxidil). Auf Basis neuester internationaler Studien über einen Zeitraum von fast 20 Jahren. (ISHRS, San Francisco 2013)
  • Finasterid versus Duasterid: der entscheidende Unterschied zum Erfolg
  • Regelmäßige Haardichtemessung und Adaptierung der Medikation
  • Eigenblutplasma Therapie, Platelet Rich Plasma – PRP (Stammzelltherapie)
  • Mesohaartherapie
  • Haartherapie

Vor und Nach 12 Monaten nicht-operativem Behandlungsschema von Dr. Siegl

KOPFHAUT MIKROPIGMENTATION – HAARVERDICHTUNG

Mittels speziell entwickelter Pigmentationstechnik (PMS) werden Haarfollikel mikrogenau nachgebildet und erzeugen das Bild von natürlich wirkenden Haarstoppeln. Dafür verwenden wir eigens entwickelt Pigmente die direkt in die Kopfhaut eingebracht werden. Diese wirken so echt, dass sie in der Regel kaum von echten Haaren zu unterscheiden sind. Ob PMS oder in Kombination mit Eigenhaartransplantation. Wir finden die optimale Lösung für sie.

Abbildung zeigt die digitale Haardichte am Oberkopf vor und 12 Monaten nach speziell entwickeltem Behandlungsschema von Wiener Ästhetik (ohne HT)

EIGENHAARTRANSPLANTATION – FUE

Die Entnahme

FUE Einzelhaarentnahme mittels oszillierenden Instrumenten von Ellis Instruments

Auf Basis wissenschaftlicher Studien wurde durch die internationale Haarforschung herausgefunden, dass Haare im Bereich des Haarkranzes darauf programmiert sind, ein ganzes Leben lang zu wachsen. Dies macht man sich zu Nutze, indem man Haarwurzeln in kleinen Gruppen aus der Hinterkopf-Region verpflanzt.

Die Methode der Follicular Unit Extraction (F.U.E.) ist die revolutionäre Methode der Haarchirurgie: Neben dem natürlich wirkenden Ergebnis in den transplantierten Gebieten gibt es praktisch keine chirurgischen „Spuren“: Narbenbildung ist minimal und für das bloße Auge praktisch unsichtbar.

Für die Entnahme verwenden wir Spezialinstrumente von Ellis Instruments aus Amerika mit modernsten oszillierenden Handstücken von 0,6 – 0,9 mm. Dies erfolgt in einer „No touch“ Technik für eine besonders atraumatische Entnahme.

Die Verpflanzung

Unter Verwendung von Zeiss EyeMag Pro Spezialvergrößerungslupen werden unter mikrochirurgischen Bedingungen die zu transplantierenden Haarfollikel des „Haarkranzes“  mit Hilfe einer feinen Hohlnadel (von 0,6-0,9 mm) weitgehend aus ihrem Gewebsverband gelöst und anschließend vorsichtig entnommen. Der Eingriff ist skalpellfrei, die Verwendung chirurgischer Nähte entfällt. Blutungen treten während der gesamten Behandlung kaum auf und die Heilungsphase ist bemerkenswert kurz (wenige Tage bis eine Woche). Neben der Entnahme der Haare vom Hinterkopf können mittels spezieller Nadeln auch Körperhaare, Bart, Nacken oder Brusthaare entnommen werden (Körperhaartransplantation, Barthaartransplantation).

Die Verpflanzung erfolgt erneut in „No-touch“ Technik mittels Lion Implantern, dem One-Step Hair Restoration System.

Ob Stirnglatze, Geheimratsecken oder Tonsurglatze. Wir haben die passende Lösung für Sie.

Eigenhaarverpflanzung mit dem entscheidenden Unterschied. So können wir auf Basis unserer langjährigen plastisch – ästhetischen Erfahrung die Beschaffenheit ihrer Haare, die Dichte des Spenderhaars und die optimalen Voraussetzungen beurteilen und ein natürlich wirkendes Haarbild für Sie erreichen.

Behandlungsdauer

Je nach Größe des Areals dauert eine Behandlung mehreren Stunden. Die Behandlung wird in örtlicher Betäubung durchgeführt. Auf Wunsch auch im Dämmerschlaf. In der Regel kann ihre Transplantation in einer Sitzung durchgeführt werden. Bei mehreren Regionen oder Erhöhung der Haardichte sind eventuell mehrere Behandlungen erforderlich. Haare waschen ist ab dem 2. Tag möglich.

Nach einer Ruhephase von einigen Monaten beginnen die Haarwurzeln wieder neue Haare zu bilden. Ihr Ergebnis ist nach 8 bis 12 Monaten zu sehen.

MESO HAIR bei Wiener Ästhetik

Injektionstherapie stoppt ihren Haarausfall. Speziell gemischte Cocktails entspannen die Kopfhaut und fördern die Durchblutung. Dies führt nachweislich zu einer Regeneration der Haarwurzeln und verbessert möglichen Haarausfall.

Platelet Rich Plasma – PRP (Stammzelltherapie) – Eigenblutplasma Therapie

Die PRP Haarwurzelbehandlung ist eine Stammzellenbehandlung zum Aufbau der Haarwurzeln auf Basis von Eigenblut. PRP ist besonders reich an Blutplättchen, welche spezielle biologischen Bausteine sowie Wachstumsfaktoren enthalten. Blutplasma wird aus Eigenblut des Patienten gewonnen, und in die vom Haarausfall betroffenen Kopfhautareale injiziert.

Eigenhaartransplantation bei Dr. Alexander Siegl

Jeder Eingriff wird lange vorbereitet und ohne jeglichen Zeitdruck von Dr. Siegl persönlich durchgeführt. Wir verwenden nur die besten Produkte auf dem Markt, sowie die modernsten Techniken – und das sieht man auch im Ergebnis.

KOSTEN

Jede Behandlung wird individuell für Sie geplant. Im Rahmen ihres Beratungsgespräches werden anhand der vorhandenen Haardichte, der gewünschten Region und der individuellen Möglichkeiten ein Behandlungsplan und eine Preisberechnung durchgeführt.

Jede Behandlung wird persönlich von Dr. Siegl durchgeführt. Unser Ziel ist es, hohe Qualität zu einem fairen Preis zu bieten. Die Entnahme der Transplantate erfolgt ausschließlich manuell. Wir verzichten bewusst darauf, mittels technischer Hilfsmittel mehrere tausend Transplantate in einer Sitzung zu verpflanzen, da aus unserer langjährigen Erfahrung die Qualität der Behandlung nicht unserem Anspruch gerecht wird und das Risiko für Komplikationen deutlich erhöht ist. Aus diesem Grund haben wir die Anzahl der zu transplantierenden Haarfollikel auf ca. 1000 – 1500 pro Transplantation begrenzt.

Dr.med. Alexander Siegl ist Spezialist für den Eingriff Haartransplantation auf dem Portal Estheticon.de.

International Society of Hair Restoration Surgery (ISHRS): www.ishrs.org

Jetzt Beratungsgespräch vereinbaren!