Hyaluronsäure-Behandlung in Wien und Linz

Faltenkorrekturen oder neue Nase innerhalb von Minuten – komplett ohne Operation

Mit Fillern auf Basis von Hyaluronsäure können viele unterschiedliche Behandlungen durchgeführt werden. Dabei erfolgen alle Formen ambulant und schonend als minimal invasive Behandlungen. Bei uns kommen ausschließlich Markenpräparate (JUVEDERM von Allergan) zum Einsatz. Diese Präparate haben in unserer Praxis beste Eigenschaften Punkto Haltbarkeit, Verträglichkeit und Gewebseigenschaften gezeigt.

Hyaluronsäure

Alles auf einen Blick

  • Ambulant in Wien und Linz
  • Anästhesie: örtliche Betäubung möglich
  • Keine Ausfallszeit
  • Kosten: ab 350€

Welche Behandlungen werden mit Hyaluronsäure durchgeführt?

Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure in Wien und Linz

Die Unterspritzung von Hautfalten mit Hyaluronsäure ist ein schonendes Verfahren zur Behandlung von Gesichtsfalten. Als Alternative zu chirurgischen Eingriffen wie Facelifting, haben sich nicht-chirurgische Behandlungen mit Hyaluronsäure seit Jahren bewährt. Dr. Siegl und sein Team bieten diese Behandlung in Linz und Wien an und zählen zu den Top-Adressen in Österreich. Dabei greifen Sie auf fast 20 Jahre Erfahrung in der Plastischen Chirurgie und Ästhetischen Medizin zurück. Eindrucksvolle Ergebnisse und volle Zufriedenheit beim Patienten genießen oberste Priorität.
Durch eine Unterspritzung mit Hyaluronsäure können altersbedingt auftretende Falten korrigiert werden. Vor allem im Gesichtsbereich rund um die Lippen und zum Areal um die Nase hin, lassen sich so exzellente Ergebnisse erzielen. Die Behandlung verläuft sehr schonend und richtet sich stets genau nach dem Wunsch des Patienten.

Was kann mit einer Hyaluronsäure-Unterspritzung erreicht werden?

Durch den Einsatz von Hyaluronsäure kann altersbedingte Faltenbildung behandelt werden. Hyaluronsäure ist ein körpereigener Stoff und somit in der Regel sehr gut verträglich. Bei einer Behandlung wird das Hautgewebe an den betroffenen Stellen mit einem Hyaluronsäurepräparat aufgefüllt und so eine Glättung und Straffung der Haut erreicht.

Welche Möglichkeiten zur Behandlung mit Hyaluronsäure-Unterspritzungen gibt es?

Neben dem Einsatz zur Faltenkorrektur können Hyaluronsäure-Unterspritzungen auch zur Modellierung von Gesichtskonturen eingesetzt werden. Dabei werden verlorengegangene Konturen wiederhergestellt oder neu aufgebaut. Innerhalb weniger Tage sind keine Behandlungsspuren mehr zu sehen.
Mit Hyaluronsäure-Unterspritzungen können auch Nasenkorrekturen ohne Operation vorgenommen werden. Dazu wird Hyaluronsäure am Nasenrücken injiziert und so Unebenheiten und Konturen je nach Wunsch ausgeglichen. Das Ergebnis ist sofort sichtbar und hält bis zu 12 Monate an.

Wie läuft die Hyaluronsäure-Unterspritzung ab?

Einer jeden Behandlung geht, wie bei allen Eingriffen und Behandlungen, ein persönliches Beratungsgespräch voraus. In einem solchen Gespräch wird mit dem Patienten genau abgeklärt, welche Ergebnisse gewünscht werden und ein Behandlungsplan erstellt um diese zu erreichen. Wird eine Hyaluronsäure-Unterspritzung als geeignete Behandlung ermittelt, so kann diese theoretisch noch am selben Tag durchgeführt werden.

Wie läuft die Hyaluronsäure-Behandlung ab?

Die zu behandelnde Hautpartie wird gereinigt und desinfiziert. Anschließend wird die gewünschte Behandlung durchgeführt und schonend modelliert. Da Juvederm ein Betäubungsmittel enthält, ist keine zusätzliche Anästhesie erforderlich.
Die Behandlung dauert je nach Region ca. 10-20 Minuten. Das Resultat ist sofort sichtbar und Sie können die Praxis problemlos wieder verlassen. Leichte Schwellungen und Rötungen sind möglich, allerdings spätestens nach wenigen Tagen wieder verschwunden. Das erzielte Ergebnis hält je nach Region etwa 4-12 Monate und kann durch Folgebehandlungen mit minimalem Aufwand verlängert werden.

Häufig gestellte Fragen – Hyaluronsäure

Hyaluronsäure ist ein körpereigenes Polysaccharid, das im Bindegewebe aller Wirbeltiere vorkommt und im Körper eine Reihe unterschiedlicher Funktionen erfüllt. In der Medizin wird Hyaluronsäure seit längerem z. B. bei der Behandlung von durch Arthrose geschädigten Gelenken verwendet. In der Plastischen Chirurgie wird es zur Behandlung von Falten und zur Modellierung von Gewebsstrukturen (z. B. Brustaugmentation) eingesetzt und erweist sich als sehr gut verträglich. Bei uns werden nur qualitativ hochwertige Markenpräparate der Serie von JUVEDERM eingesetzt. Mit diesen Präparaten können bestmögliche Ergebnisse Punkto Haltbarkeit, Verträglichkeit und Gewebseigenschaften erzielt werden.

Als minimal invasives Verfahren eignet sich die Unterspritzung mit Hyaluronsäure sehr gut zur Korrektur von Hautfalten und zum Neuaufbau von Konturen, z. B. im Bereich der Lippen. Die behandelte Haut erscheint straffer und glatter und verjüngt somit das Erscheinungsbild. Bei der Korrektur von Unregelmäßigkeiten, wie etwa bei einer Nasenkorrektur, wird durch Modellierung eine ebenmäßige Kontur geschaffen. So werden „Höcker“ oder Dellen im Gewebe ausgeglichen und das Gesamtbild korrigiert.

Die Behandlung ist minimal invasiv und wird ambulant durchgeführt. Sie können am selben Tag nach Hause gehen und in der Regel bereits am nächsten Tag wieder arbeiten. Sportliche Aktivität, Saunabesuche oder ähnliches sollten für einige Tage nach der Behandlung vermieden werden.

Abhängig von der Behandlungsregion und dem Präparat bleibt der Effekt für zumindest 4-12 Monate bestehen und kann durch Folgebehandlungen ohne weiteres verlängert werden.

Je nach Aufwand und Umfang beginnen Behandlungen mit Hyaluronsäure preislich ab etwa 350€. Insbesondere im Vergleich zu operativen Eingriffen (z. B. bei der Nasenkorrektur) fallen die Preise also deutlich günstiger aus.

Schnelle und professionelle Behandlung in der Wiener Praxis. Außer dem kleinen Pieksen kaum Schmerzen und tolles Ergebnis. Dr. Siegl empfehle ich gerne weiter!

Ich war noch nie ein Fan von Skalpell und Op-Saal, da ich mir aber trotzdem einen helleren und frischeren Blick wünschte wurde mir Dr. Siegl empfohlen. Beim ersten Gespräch hat er mich schon ausführlich über verschiedene Methoden informiert mit denen auch ganz ohne OP das gewünschte Resultat möglich wäre. Nachdem ich dann im Jänner einen Termin zur sog. Mesotherapie hatte, kann ich nun ein strahlendes Ergebnis bewundern.

Dr Alexander Siegl

ist Facharzt und Experte auf dem Gebiet für Plastische und Ästhetische Chirurgie. Seine Ausbildung und Spezialisierung zum Chirurgen hat er an der Universitätsklinik der Karl Franzens Universität in Graz, wie auch bei Auslandsaufenthalten in den USA und Frankreich, gemacht und blickt mit mehr als 20 Jahren Erfahrung auf mehrere tausend erfolgreiche Operationen zurück.

Besonderer Fokus bei der Behandlung durch Dr Siegl liegt darin möglichst schonende Methoden und minimal-invasiv vorzugehen, um die Regenerationsdauer zu verkürzen.

Jetzt Beratungsgespräch vereinbaren!