Volumenbehandlung und Volumenaufbau mit Fillern

Mit Filler-Behandlungen in Minuten zu vollen Lippen, straffer Haut oder einer neuen Nase

Dr. Siegl ist einer der Spezialisten auf dem Gebiet der nicht-chirurgischen Methoden als Alternative zu operativen Nasenkorrekturen, Augenlidkorrekturen, Kinn- und Wangenimplantaten und vieles mehr.

Auf einen Blick

  • Ambulant in Linz und Wien
  • Anästhesie: örtliche Betäubung möglich
  • Keine Ausfallszeit
  • Kosten: ab 350€

Welche Behandlungsmöglichkeiten bestehen?

  • Auffüllung und Modellierung am Nasenrücken zur Nasenkorrektur mit Hyaluronsäure, Radiesse oder Eigenfett
  • Faltenbehandlung im Gesichtsbereich
  • Gesichtslifting und Konturenlifting mit Eigenfett oder Hyaluronsäure
  • Lippenbehandlung und Lippenmodellierung
  • Volumenbehandlung im Gesicht: nicht-chirurgisches Facelifting (z. B. Wangenbereich oder am Kinn)
  • Behandlungen im Bereich der Augenpartie: Korrektur von Tränensäcken, Tränenrinnen, Schattenbildung unter den Unterlidern
  • Augenbrauenlifting, Augenlifting oder Stirnlifting ohne Operation
  • Korrektur von Narben, insbesondere bei tiefgehenden Narben
  • Wiederaufbau von Volumen nach post-operativen Gewebeverlusten
  • Gewebestraffung und Wiederaufbau, z. B. zur Behandlung von Cellulite

Korrektur und Aufbau von Volumen mittels Filler-Behandlungen

Unterspritzungen und Volumenbehandlungen in Linz und Wien
Die Unterspritzung der Haut mit unterschiedlichen Fillern ist ein vielseitig einsetzbares Verfahren und stellt eine exzellente Alternative zu chirurgischen Eingriffen (wie etwa Facelifting oder Nasenkorrekturen) dar. Das Spektrum möglicher Behandlungen ist weit gefasst und die Verfahren zeichnen sich vor allem durch die geringe Beeinträchtigung des Patienten aus. Die Behandlungen erfolgen in der Regel ambulant und bringen kurze oder gar keine Ausfallzeiten mit sich.

Dr. Siegl und sein Team bieten diese Verfahren in Linz und Wien an und zählen zu den Top-Adressen in Österreich. Dabei greifen Sie auf fast 20 Jahre Erfahrung in der Plastischen Chirurgie und Ästhetischen Medizin zurück. Eindrucksvolle Ergebnisse und vollste Zufriedenheit beim Patienten stehen stets im Vordergrund.

Was kann mit einer Filler-Behandlung erreicht werden?

Durch die Unterspritzung der Haut mit Fillern werden Gewebeverluste ausgeglichen und neue Konturen bzw. Gewebestrukturen modelliert. Dieses Vorgehen wird z. B. bei nicht-operativen Facelifts oder zur Brustaugmentation bzw. Brustvergrößerung eingesetzt. Die wesentlichen Vorteile liegen in den geringen Ausfallszeiten, den sehr natürlich wirkenden Resultaten und den im Verhältnis zu chirurgischen Eingriffen niedrigeren Kosten. Die Haut wirkt nach der Behandlung glatter und straffer, „Dellen“ werden ausgeglichen und ein ebenmäßiges Gesamtbild erzeugt.

Welche Möglichkeiten zur Behandlung mit Fillern gibt es?

Die Behandlungsmöglichkeiten sind vielfältig und erstrecken sich über praktisch alle Bereiche des Körpers. Die gängigsten Anwendungsfälle sind u.a. Faltenbehandlungen im Gesichtsbereich, Hautstraffung und Glättung nach Operationen (z. B. nach einer Fettabsaugung) sowie die nicht-operative Brustvergrößerung und Nasenkorrektur. Auch die Modellierung bzw. Wiederherstellung von Gesichtskonturen ist gut möglich (Konturenlifting).

Ablauf einer Filler-Behandlung

Einer jeden Behandlung geht, wie bei allen Eingriffen und Behandlungen, ein persönliches Beratungsgespräch voraus. In diesem Gespräch wird mit dem Patienten genau abgeklärt, welche Ergebnisse gewünscht werden und ein Behandlungsplan erstellt. Wird eine Filler-Behandlung (z. B. mit Hyaluronsäure) als beste Option ermittelt, so kann diese theoretisch noch am selben Tag durchgeführt werden.

Die Behandlung verläuft wie folgt

Die zu behandelnde Hautpartie wird gereinigt und desinfiziert. Anschließend wird die gewünschte Behandlung durchgeführt und, je nach Situation, das Füllmaterial schonend modelliert. Je nach Behandlungsart kann dieser Vorgang auch unter Lokalanästhesie erfolgen.
Die Behandlung dauert je nach Region nur etwa 10-20 Minuten. Das Resultat ist sofort sichtbar und Sie können die Praxis problemlos wieder verlassen. Leichte Schwellungen und Rötungen sind möglich, allerdings spätestens nach wenigen Tagen wieder verschwunden. Das erzielte Ergebnis hält je nach Region und Präparat für bis zu 12 Monate (Hyaluronsäure) bzw. 24 Monate (Radiesse) an und kann durch Folgebehandlungen mit minimalem Aufwand verlängert werden.

Häufig gestellte Fragen

Was sind Filler?

Unter Filler versteht man eine Reihe von Stoffen, die in der Medizin zur Kompensation von Gewebeverlusten oder zur Modellierung von Gewebestrukturen eingesetzt werden. Dazu zählen körpereigene Stoffe, die synthetisch hergestellt werden (z. B. Hyaluronsäure oder Kalzium-Hydroxylapatit), aber auch Stoffe die aus dem eigenen Körper entnommen und zur Unterspritzung aufbereitet werden (z. B. Eigenfett).

Wie lange bin ich nach einer Filler-Behandlung beeinträchtigt?

Die Behandlungen sind minimal invasiv und werden ambulant durchgeführt. Sie können am selben Tag nach Hause gehen und in der Regel bereits am nächsten Tag wieder arbeiten. Sportliche Aktivität, Saunabesuche oder ähnliches sollten für einige Tage nach der Behandlung vermieden werden.

Wie lange hält der Effekt an?

Abhängig von der Behandlungsregion und dem Präparat bleibt der Effekt für zumindest 4-12 Monate bestehen und kann durch Folgebehandlungen ohne weiteres verlängert werden.

Mit welchen Kosten ist zu rechnen?

Je nach Aufwand und Umfang beginnen Behandlungen preislich ab etwa 350€. Insbesondere im Vergleich zu operativen Eingriffen (z. B. bei der Nasenkorrektur) fallen die Preise also deutlich günstiger aus.

Schnelle und professionelle Behandlung in der Wiener Praxis. Außer dem kleinen Pieksen kaum Schmerzen und tolles Ergebnis. Dr. Siegl empfehle ich gerne weiter!

Eine zufriedene Patientin
Eine zufriedene PatientinBewertung auf Estheticon.de lesen

Ich war noch nie ein Fan von Skalpell und Op-Saal, da ich mir aber trotzdem einen helleren und frischeren Blick wünschte wurde mir Dr. Siegl empfohlen. Beim ersten Gespräch hat er mich schon ausführlich über verschiedene Methoden informiert mit denen auch ganz ohne OP das gewünschte Resultat möglich wäre. Nachdem ich dann im Jänner einen Termin zur sog. Mesotherapie hatte, kann ich nun ein strahlendes Ergebnis bewundern.

Eine zufriedene Patientin
Jetzt Beratungsgespräch vereinbaren!