Home » Plastische Chirurgie » Brustverkleinerung

Brustverkleinerung in Wien und Linz

Wenn zu große Brüste zu einer körperlichen Belastung werden und Rückenschmerzen oder gar Haltungsschäden nach sich ziehen, können Brustverkleinerungen und -straffungen Abhilfe schaffen. Durch Brustverkleinerungen bzw. -straffungen ist es möglich, eine natürliche, wohlgeformte und straffe Brustform zu erzielen, die dem persönlichen und individuellen ästhetischen Empfinden entspricht.

Brustverkleinerung

Alles auf einen Blick

  • Behandlungsort: Wien und Linz
  • Klinik: Tagesklinisch oder stationär ( 24 Stunden)
  • Behandlungsdauer: 1-2 Stunden
  • Körperliche Schonung: 4-6 Wochen
  • Anästhesie: Dämmerschlaf oder Allgemeinnarkose
  • Kosten: ab 5.500 Euro je nach Methode und Operationsaufwand

Vor der Brustverkleinerung

Selbstverständlich gehen einer Brustverkleinerung ausführliche Beratungsgespräche und Untersuchungen voraus: Eine sorgfältige Untersuchung und Vermessung Ihres Körpers ist die Grundlage für eine Operation, dabei wird festgestellt, ob etwa eine reine Straffung oder eine Verkleinerung der Brüste durch Gewebeentfernung angebracht ist. Außerdem wird festgestellt, wie Asymmetrien der Brust ausgeglichen werden können. Dabei wird auch sorgfältig besprochen, welche Veränderungen Ihrer Körperform entsprechend günstig sind und wie möglichst schonend vorgegangen werden kann. Darüber hinaus werden der genaue Operationsablauf, die Dauer und die Nachbehandlung mit Ihnen besprochen.

Weitere Beispiele finden sie auf

Methoden zur Brustverkleinerung

Durch den operativen Eingriff kann entweder eine reine Straffung der Brust unter Beibehaltung des vorhandenen Volumens oder eine Verkleinerung und Straffung der Brust durchgeführt werden. Asymmetrien der Brust können ausgeglichen werden. Wo genau die Einschnitte erfolgen, hängt vom gewählten Zugang ab: Üblicherweise wird die Brustwarze angehoben und die überschüssige Haut (mit oder ohne Gewebe) unterhalb entfernt.

Warum Dr Siegl?

Über 20 Jahre Erfahrung in der Plastischen Chirurgie! Dr. Siegl ist Experte auf dem Gebiet der Nasenchirurgie, Lidchirurgie, Brustchirurgie und plastischer Gesichtschirurgie (Haartransplantationen) und zählt mit den Ordinationen in Wien und Linz zu den Top Adressen im Bereich der plastischen und ästhetischen Chirurgie.

Mehrere tausend Behandlungen konnten bis heute erfolgreich durchgeführt werden.

2011 bis 2018 wurde Herr Dr. Siegl und sein Team 7 mal mit dem Patients Choice Award und von der Zeitung Kurier als einer der Top Plastischen Chirurgen Österreichs ausgezeichnet. Dies ist die Bestätigung für die hohe Zufriedenheit unserer Patienten und die Qualität unserer Arbeit.

Wie läuft die Brustverkleinerung ab?

Die Operation findet unter Vollnarkose oder Dämmerschlaf statt und dauert üblicherweise ein bis zwei Stunden.

Für Brustverkleinerungen stehen mehrere operative Techniken zur Auswahl: Alle Techniken haben gemeinsam, dass die Brustwarze nach oben gehoben und die überschüssige Haut mit oder ohne Brustgewebe aus dem Bereich unterhalb der Brustwarze entfernt wird.

Nach der Brustverkleinerung

Die Nähte sind üblicherweise selbstauflösend und müssen daher nicht gezogen werden. Nachkontrollen sind dennoch wichtig, um den Heilungsverlauf zu beurteilen.

Körperliche Schonung und Sportverzicht wird für die Dauer von sechs Wochen empfohlen. Während dieser Zeit sollten Sie auch einen speziellen Stütz-BH tragen. Gesellschafts- bzw. arbeitsfähig sind Sie üblicherweise nach 4 bis 6 Tagen wieder, Schwellungen klingen üblicherweise innerhalb von zwei Wochen ab.

Das endgültige Ergebnis kann nach ca. 6-12 Monaten beurteilt werden, wenn die Heilung vollständig abgeschlossen ist.

Brustverkleinerung bei Dr. Alexander Siegl

Jeder Eingriff wird lange vorbereitet und ohne jeglichen Zeitdruck von Dr. Siegl persönlich durchgeführt. Wir verwenden nur die besten Produkte auf dem Markt, sowie die modernsten Techniken – und das sieht man auch im Ergebnis.

Häufig gestellte Fragen: Brustverkleinerung

Die Kosten einer Brustverkleinerung sind abhängig vom operativen Vorgehen und beginnen ab 5.500 €. Eine mögliche Finanzierung durch die Krankenkasse hängt davon ab, ob es eine medizinische Notwendigkeit zur OP gibt und in welchem Umfang Gewebe entfernt wird.

Der eigentliche Eingriff dauert ein bis zwei Stunden.

Nach der Brustverkleinerung sollten Sie sich vier bis sechs Wochen lang schonen, sechs Wochen lang keinen Sport betreiben. Arbeitsfähig sind Sie (für sitzende und wenig anstrengende Tätigkeiten) üblicherweise nach einer Woche wieder.

Dr Alexander Siegl

ist Facharzt und Experte auf dem Gebiet für Plastische und Ästhetische Chirurgie. Seine Ausbildung und Spezialisierung zum Chirurgen hat er an der Universitätsklinik der Karl Franzens Universität in Graz, wie auch bei Auslandsaufenthalten in den USA und Frankreich, gemacht und blickt mit mehr als 20 Jahren Erfahrung auf mehrere tausend erfolgreiche Operationen zurück.

Besonderer Fokus bei der Behandlung durch Dr Siegl liegt darin möglichst schonende Methoden und minimal-invasiv vorzugehen, um die Regenerationsdauer zu verkürzen.

Jetzt Beratungsgespräch vereinbaren!