Home » Nicht-chirurgische Behandlungen » Facelift ohne Operation

Facelift ohne Operation in Wien und Linz

Mit modernen Verfahren zu einem verjüngten Erscheinungsbild – ganz ohne OP

Minimal invasive Behandlungsformen zur Korrektur von Falten und zur Wiederherstellung von Konturen im Gesicht, sind etablierte und erfolgreich eingesetzte Alternativen zur klassischen Schönheitschirurgie. Anstatt, wie beim chirurgischen Facelift, ein Skalpell einzusetzen, wird bei diesen Verfahren auf Methoden gesetzt, die den Körper so wenig wie möglich beanspruchen. Egal ob Gesichtslifting oder Konturlifting, ob größere Volumenverluste durch Unterspritzungen und Volumenbehandlungen korrigiert werden, die Bandbreite an minimal invasiven Behandlungen ist umfassend.

Facelift ohne Operation

Alles auf einen Blick

  • Ambulant in Linz und Wien
  • Anästhesie: nach Behandlungstyp, Lokalanästhesie möglich
  • Schonende Behandlung mit geringen Ausfallszeiten
  • Kosten: je nach Behandlung ab 350 €

Welche Verfahren stehen zur Verfügung?

  • Hyaluronsäure-Unterspritzungen zur Faltenbehandlung, Volumenbehandlung und Wiederherstellung von Konturen im Gesicht
  • Fadenlifting zur Korrektur von Falten in typischen Problembereichen wie etwa Stirn, Wangen oder Mundwinkel (Marionettenfalten)
  • Belkyra (die neu Fett weg Spritze) zur Straffung des Halses und der Wangenregion
  • Eigenblutbehandlungen, Plasmalift und Vampir Lifting zur Revitalisierung der Haut und Behandlung erster Falten und Konturverluste
  • Behandlungen mit Eigenfett-Fillern (Lipofilling) zur Wiederherstellung und Modellierung von Volumen bei fortgeschrittener Hautalterung
  • Chemische Peelings zur Straffung und Glättung der Haut sowie Neubildung von Konturen bei ersten Rückgängen

Nicht-chirurgische Alternativen zum Facelifting

Facelift ohne Operation in Wien und Linz mit minimal invasiven Methoden

Durch die kontinuierliche Weiterentwicklung in der Ästhetischen Medizin gibt es inzwischen eine weitgefasste Bandbreite an nicht-chirurgischen Alternativen zum operativen Facelift. Je nach der individuellen Situation des Patienten wird ein Behandlungsplan erstellt und die Verfahren dementsprechend ausgewählt. Einzelne Methoden lassen sich auch hervorragend kombinieren, z. B. Unterspritzungen mit Eigenfett (Lipofilling) und Eigenblutbehandlungen.
Dr. Siegl und sein Team bieten das gesamte Spektrum an modernen Behandlungsmethoden im Bereich nicht-chirurgischer Facelifts an den Standorten Wien und Linz an. Dabei zählen sie zu den Top-Adressen in Österreich und greifen auf fast 20 Jahre Erfahrung in der Plastischen Chirurgie und Ästhetischen Medizin zurück. Die Philosophie ist dabei ganz eindeutig: der Behandlungswunsch des Patienten und dessen vollste Zufriedenheit genießen höchste Priorität.

Was kann mit einem Facelift ohne Operation erreicht werden?

Die Behandlungen zielen darauf ab, die Elastizität und die Straffung der Haut im Gesicht zu verbessern und dieset somit ein verjüngtes Erscheinungsbild zu verleihen. Durch die Kombination der einzelnen Verfahren kann selbst fortgeschrittene Faltenbildung deutlich verbessert und verlorengegangene Gesichtskonturen wiederhergestellt werden. Zielsetzung ist dabei stets ein natürlich wirkendes Ergebnis und ein gesundes, revitalisiertes Hautbild.

Warum Dr Siegl?

Über 20 Jahre Erfahrung in der Plastischen Chirurgie! Dr. Siegl ist Experte auf dem Gebiet der Nasenchirurgie, Lidchirurgie, Brustchirurgie und plastischer Gesichtschirurgie (Haartransplantationen) und zählt mit den Ordinationen in Wien und Linz zu den Top Adressen im Bereich der plastischen und ästhetischen Chirurgie.

Mehrere tausend Behandlungen konnten bis heute erfolgreich durchgeführt werden.

2011 bis 2018 wurde Herr Dr. Siegl und sein Team 7 mal mit dem Patients Choice Award und von der Zeitung Kurier als einer der Top Plastischen Chirurgen Österreichs ausgezeichnet. Dies ist die Bestätigung für die hohe Zufriedenheit unserer Patienten und die Qualität unserer Arbeit.

Behandlungsmethoden im Angebot

  • Eigenblutbehandlung und Vampir Lifting
  • Fadenlifting
  • Belkyra Hals – und Wangenstraffung
  • Mesolift und Mesotherapie
  • Chemische Peelings
  • Hyaluronsäure-Unterspritzung

Richtpreise

Augenlider
(Filler, Meso oder Eigenfett)
ab € 350
Wangen – Halspartieab € 350
Wangenknochen Augmentationab € 350
Kinnaufbauab € 350
Nasenkorrekturab € 500
Lippenmodellierungab € 350

Häufig gestellte Fragen: Facelift ohne OP

Mit einer Behandlung werden ein jugendlicheres Aussehen und ein verbessertes Hautbild erreicht, das zugleich sehr natürlich wirkt.

Ein Facelift ohne OP kann keine Operation ersetzen. Wenn bereits viel an erschlafftem Gewebe vorhanden ist, muss dieses gestrafft werden. Ob das in Ihrem Fall möglich ist, lässt sich in einem ausführlichen Beratungsgespräch klären.

Der Effekt minimal-invasiver Verfahren hängt von der Ausgangslage ab. In der Regel hält dieser einige Monate bis zwei Jahre lang an, dann ist aufgrund der fortschreitenden Hautalterung meist eine erneute Behandlung notwendig.

Dies hängt von zahlreichen individuellen Faktoren ab, die im Rahmen des Beratungsgespräches analysiert werden. Nicht bei jedem Anliegen ist eine minimal- invasive Korrektur möglich. Abhängig vom Grad der Veränderung gibt es natürlich Limits, sodass es auch sein kann, dass nach unserer langjährigen Erfahrung nur mehr ein operatives Vorgehen zum gewünschten Erfolg führen wird.

Schnelle und professionelle Behandlung in der Wiener Praxis. Außer dem kleinen Pieksen kaum Schmerzen und tolles Ergebnis. Dr. Siegl empfehle ich gerne weiter!

Ich war noch nie ein Fan von Skalpell und Op-Saal, da ich mir aber trotzdem einen helleren und frischeren Blick wünschte wurde mir Dr. Siegl empfohlen. Beim ersten Gespräch hat er mich schon ausführlich über verschiedene Methoden informiert mit denen auch ganz ohne OP das gewünschte Resultat möglich wäre. Nachdem ich dann im Jänner einen Termin zur sog. Mesotherapie hatte, kann ich nun ein strahlendes Ergebnis bewundern.

Dr Alexander Siegl

ist Facharzt und Experte auf dem Gebiet für Plastische und Ästhetische Chirurgie. Seine Ausbildung und Spezialisierung zum Chirurgen hat er an der Universitätsklinik der Karl Franzens Universität in Graz, wie auch bei Auslandsaufenthalten in den USA und Frankreich, gemacht und blickt mit mehr als 20 Jahren Erfahrung auf mehrere tausend erfolgreiche Operationen zurück.

Besonderer Fokus bei der Behandlung durch Dr Siegl liegt darin möglichst schonende Methoden und minimal-invasiv vorzugehen, um die Regenerationsdauer zu verkürzen.

Jetzt Beratungsgespräch vereinbaren!