Home » Plastische Chirurgie » Brustwarzenkorrektur

Brustwarzenkorrektur in Wien und Linz

Wenn Brustwarzen zu groß, asymmetrisch oder nach innen gestülpt sind, hilft eine Brustwarzenkorrektur: Ziel des Eingriffes ist es, die Brustwarzen anzugleichen oder nach außen zu stülpen. Ob es sich um eine schon länger bestehende Fehlbildung handelt oder etwa eine Rekonstruktion nach einer Brustkrebsbehandlung notwendig ist, mit einem einfachen Eingriff kann Ihnen schnell geholfen werden.

Brustwarzenkorrektur

Alles auf einen Blick

  • Behandlungsort: Wien und Linz
  • Klinik: ambulant
  • Behandlungsdauer: 1 Stunde
  • Anästhesie: Lokalanästhesie oder Allgemeinnarkose
  • Kosten: ab 1.000 €

Vor der Brustwarzenkorrektur

Vor der Operation führt Dr. Siegl ein ausführliches Anamnese- und Beratungsgespräch mit Ihnen. Bei einer Untersuchung Ihrer Brustwarzen wird festgestellt, welche Änderungen möglich sind, welche Wünsche Sie haben und was mögliche Ziele des Eingriffs sind.

Sowohl zu große Brustwarzen als auch nach innen gezogene sind oft angeboren. Wenn sie sich hingegen erst im Laufe des Lebens verändern, ist unbedingt im Vorfeld durch eine Mammografie und weitere Untersuchungen abzuklären, ob es sich um eine krankhafte Veränderung handelt. Nur wenn es sich um eine harmlose Veränderung handelt, ist eine Brustwarzenkorrektur möglich.

Welche Methoden zur Brustwarzenkorrektur gibt es?

  • Bei der Brustwarzenverkleinerung wird unter lokaler Betäubung mit kleinen Einschnitten die Länge der Brustwarze korrigiert, ohne die Empfindlichkeit der Brustwarze zu beeinträchtigen.
  • Bei asymmetrischen Brustwarzen wird meist an einer Brustwarze unter lokaler Betäubung eine Verkleinerung bzw. Vergrößerung durch Einschnitte und neues Vernähen vorgenommen.
  • Bei eingesunkenen Brustwarzen wird ebenfalls unter Lokalanästhesie ein Eingriff vorgenommen: Bindegewebige Verbindungen und zu kurz angelegte Milchgänge, welche die Brustwarze nach innen ziehen, müssen durchtrennt werden. Anschließend wird eine Naht zirkulär direkt unter der Haut, am Rand der Brustwarze eingelegt, welche nach einer Verknüpfung eine Ausstülpung der Brustwarze bewirkt.
  • Bei der Brustwarzenrekonstruktion wird erst das darunterliegende Gewebe wieder aufgebaut. Im Anschluss wird die Brustwarze bei einem lokalen Eingriff rekonstruiert.

Oft wird eine Brustwarzenkorrektur in Kombination mit einer Brustvergrößerung oder Bruststraffung vorgenommen.

Warum Dr Siegl?

Über 20 Jahre Erfahrung in der Plastischen Chirurgie! Dr. Siegl ist Experte auf dem Gebiet der Nasenchirurgie, Lidchirurgie, Brustchirurgie und plastischer Gesichtschirurgie (Haartransplantationen) und zählt mit den Ordinationen in Wien und Linz zu den Top Adressen im Bereich der plastischen und ästhetischen Chirurgie.

Mehrere tausend Behandlungen konnten bis heute erfolgreich durchgeführt werden.

2011 bis 2018 wurde Herr Dr. Siegl und sein Team 7 mal mit dem Patients Choice Award und von der Zeitung Kurier als einer der Top Plastischen Chirurgen Österreichs ausgezeichnet. Dies ist die Bestätigung für die hohe Zufriedenheit unserer Patienten und die Qualität unserer Arbeit.

So wird eine Brustwarzenkorrektur durchgeführt

Eine Brustwarzenkorrektur wird üblicherweise unter Lokalanästhesie durchgeführt, Sie können noch am selben Tag nach Hause gehen.

Üblicherweise wird ein wenige Millimeter langer Schnitt am Rand der Brustwarze gesetzt, womit die Narbe im Anschluss kaum zu sehen ist. Je nach Eingriff ist die Durchtrennung von Gewebe, die Entfernung von überschüssigem Gewebe und ein neues Vernähen notwendig.

Weitere Beispiele finden sie auf

Was gilt es nach der Operation zu beachten?

Im Anschluss an die Operation müssen Sie etwa zwei Wochen lang einen Verband tragen. Sie sollten sich 2 bis 3 Wochen lang körperlich schonen und 4 bis 6 Wochen auf Sport verzichten. Direkte Sonneneinstrahlung sollten Sie auch mehrere Wochen lang vermeiden, da die Haut um die Brustwarzen noch sehr empfindlich sein wird.

Häufig gestellte Fragen: Brustwarzenkorrektur

Eine Brustwarzenkorrektur ist ab 1.000 € erhältlich, der tatsächliche Preis hängt vom genauen Eingriff ab.

Sie sind nach wenigen Tagen wieder arbeits- und gesellschaftsfähig, sollten sich allerdings 2 bis 3 Wochen lang schonen.

Nach 6 Wochen können Sie wieder Sport machen.

Im Anschluss an die Operation kann es zu leichten Schwellungen und Rötungen kommen, die nach wenigen Wochen abklingen – nach 4 bis 6 Wochen ist das Ergebnis erkennbar.

Nach der Brustwarzenkorrektur müssen Sie etwa zwei Wochen lang einen Verband tragen, um die Brustwarzen zu schützen. Gesellschafts- und arbeitsfähig sind Sie schon nach wenigen Tagen, Sie sollten sich allerdings 2 bis 3 Wochen lang schonen.

Dr Alexander Siegl

ist Facharzt und Experte auf dem Gebiet für Plastische und Ästhetische Chirurgie. Seine Ausbildung und Spezialisierung zum Chirurgen hat er an der Universitätsklinik der Karl Franzens Universität in Graz, wie auch bei Auslandsaufenthalten in den USA und Frankreich, gemacht und blickt mit mehr als 20 Jahren Erfahrung auf mehrere tausend erfolgreiche Operationen zurück.

Besonderer Fokus bei der Behandlung durch Dr Siegl liegt darin möglichst schonende Methoden und minimal-invasiv vorzugehen, um die Regenerationsdauer zu verkürzen.

Jetzt Beratungsgespräch vereinbaren!