Natürlich, schonend und risikoarm- Minimal invasive Trends in der ästhetischen Chirurgie

Schönheitsideale unterliegen einem unausweichlichen Wandel der Zeit. Ähnlich einem Spiegel reflektieren diese Maßstäbe der Gesellschaft. Individuell, Natürlich und Gesund lebt man heute. Auf den Laufstegen wird kaum mehr Make Up getragen und Plus Size Models erobern Covers von Vogue und co.
Schönheitschirurgen weltweit haben diesen Trend erkannt und schonende, risikoarme Methoden entwickelt um den Wunsch nach ewiger Jugend und makellose Schönheit zu erfüllen.

Ebenmäßige Nase- ohne Operation

Ganz ohne Skalpell und Vollnarkose lässt sich mittels weniger Injektionen der körpereigenen Hyaluronsäure Unebenheiten auf der Nase ausgleichen. Konturen werden mit dieser schonenden, fast schmerzfreien Behandlung geschaffen und die Nase optisch verkleinern bzw. Ungleichmäßigkeiten korrigieren. Die Behandlung findet ambulant statt und kann quasi in der Mittagspause durchgeführt werden, da keinerlei Ausfallzeit für den Patienten besteht.

Belkyra- schonend zu glatter Haut

Neben angeborenen Makel sind Zeichen der Zeit für die Menschen die größte Sorge im Spiegelbild. Erfreulich ist es daher umso mehr, dass seit heuer Belkyra zur Anwendung im deutschsprachigen Raum zugelassen wurde. Die “Fettwegspritze” zerstört überschüssiges Fettgewebe dank der natürlichen Desoxycholsäure. Die Fettzellen werden abtransportiert und die Kollagenproduktion angeregt. Mit dieser Methode kann ganz ohne Maskeneffekt eine Straffung des Halses, Kinns erreicht werden. Sehr wirksam ist diese Methode bei einem Doppelkinn. Der Effekt ist nach 3-5 Wochen endgültig zu sehen.

Volles Haar dank Mikrochirurgie

Der Haarverlust kann für viele Männer, aber auch Frauen schon sehr früh zu einem Problem werden. Der Wunsch nach vollem, gesund aussehendem Haar scheint für viele nicht erfüllbar, da eine Haartransplantation ein enorm aufwändigen, schmerzhafte und teures Verfahren ahnen lässt. Doch auch hier hat die Forschung eine innovative, risikoarme Methode entwickelt um eine Haardichte wiederherzustellen. Die FUE (follicular unit extraction) ist die heutzutage modernste und schonendste Methode der Haartransplantation
Das Besondere: Bei einer FUE werden in genauer Präzisionsarbeit mit feinen Instrumenten die Haarfollikel in Form von follikulären Einheiten (FUs) gezielt einzeln entnommen und wieder eingesetzt.