Spieglein, Spieglein an der Wand- hab ich die schönsten Lippen im ganzen Land?

Neuester Beauty Trend – der “Macho Mouth” lässt die Zahlen der Lippenmodellierungen bei Männer steigen und findet, wie so oft ein Vorbild aus “Hollywood”

Es lässt sich streiten, wie passend oder zeitgemäß die Bezeichnung “Macho Mouth” ist, doch es ist beobachtbar, dass die sexy schmollenden Lippen auch beim männlichen Geschlecht in aller Munde sind:

Pionier und Vorbild dieser lasziven Proportionen ist der Schauspieler Channing Tatum. Von Natur aus, ist seine Unterlippe voller als die obere. Laut Medizinern ist diese ungleiche Volumen Verteilung bei Männern (und Frauen) heiß begehrt und wirkt besonders attraktiv. Außerdem soll eine die volle Unterlippe ein Symbol für Macht und Stolz sein.

Minimal invasiv, risikoarm zum Schmollmund-Effekt

Hyaluronsäure:

Wie auch bei weiblichen Patienten wird zur Lippenkorrektur entweder der natürliche Filler Hyaluronsäure oder gar Eigenfett eingesetzt. Ein Volumenaufbau mittels dem körpereigenen Stoff Hyaluron ist dabei besonders beliebt. Da die Säure im eigenen Organismus vorkommt, ist eine hohe Verträglichkeit erwiesen. Außerdem gilt der Filler als optimal formbar und soll im Ergebnis den natürlichen Kuss- und Tast-Test mit Bravour bestehen.

Nach einigen Monaten bildet sich das Volumen etwas zurück und sollte wieder aufgefrischt werden.

Eigenfett:

An fettreichen Regionen wie Po, Hüfte oder Oberschenkel wird das Gewebe mit speziellen Kanülen entnommen und aufbereitet. Nachdem aber ein Teil der Fettzellen abgebaut oder vom Organismus aufgesaugt wird, kann oft nur etwa vorausgesagt werden wie viele Fettzellen für eine Behandlungen benötigt werden. Daher muss eine Behandlung der eigenen Fettzellen manchmal 2-3 mal durchgeführt werden, bis das Zielvolumen erreicht ist.

Permalip– langfristig zum “Wunschmund”

Wer dauerhaft Freude an einer voluminösen Unterlippe wünscht, kann dies auch mittels PermaLip Implantaten erreichen. Diese weich, kompakten Silikonimplantate werden durch ein spezielles Spritzgussverfahren hergestellt und garantieren dadurch eine natürliche Form und eine weiche, natürliche Oberfläche. Dank der dieser Haptik der Oberfläche können die Implantate nicht einwachsen, auszuschließen ist auch das Reisen oder gar Ausfließen.

Im Gegensatz zu der minimal-invasiven Injektion von Hyaluron oder Eigenfett, weist die Volumenzugabe durch PermaLip Implantaten höhere Risiken auf, da sie chirurgisch implantiert werden.

Wie bei jeder ästhetischen/chirurgischen Behandlung werden die angeführten Verfahren, Ergebnisse und der Risikofaktor im intensiven Gespräch mit dem behandelnden Spezialisten besprochen.