Der Kampf gegen Cellulite- schonende Verfahren im Trend

Interessant und beruhigend ist, dass fast jede Frau an Cellulite leidet, in konkreten Zahlen 80%. Good to know außerdem, dass die Ursache von den störenden Dellen, weder primär schlechte Ernährung oder Mangel an Bewegung sind, sondern Einziehungen von Gewebesträngen und eingelagertem Fettgewebe. Genetisch bedingt ist die Beschaffenheit und Ablagerung der Fettzellen und die Elastizität von Bindegewebe. So ist es nicht selten der Fall, dass auch sehr schlanke Damen unter der Orangenhaut leiden.

Welche risikoarmen Maßnahmen beim Beauty Doc deines Vertrauens gibt es um wieder entspannter nackte Haut zu zeigen.

Natürlich gepolstert- mit Hyaluronsäure zur ebenen Oberfläche

Der körpereigene Filler wird mit Kanülen tief in das Fettgewebe des Pos oder Oberschenkel gespritzt. Die Injektion der Hyaluronsäure werden rasterartig in vertikaler Ausrichtung zur Hautoberfläche vorgenommen, dabei entstehen viele Türmchen, die das Gewebe stützen und Volumen geben.

Mesotherapie– customized Mikroinjektion

Mesotherapie ist ein minimal invasives Verfahren, das u.a. zur Korrektur altersbedingter Falten und Konturverluste im Gesicht eingesetzt werden kann. Dabei werden Stoffe zur Anregung der regenerativen Prozesse (z. B: Hyaluronsäure, Vitamine oder Mineralstoffe) durch Mikroinjektionen unterhalb der Hautoberfläche eingebracht. Der Zellstoffwechsel sowie die Produktion von Elastin und Kollagen werden angeregt, wodurch die Haut von selbst wieder an Straffung und Elastizität gewinnt.

Mit Needling zum Erfolg

Die feinen Einstiche regen in der Haut die Ausschüttung von Botenstoffen an, die zur Neubildung von stützenden Gewebefasern führt. Eine Behandlung dauert nur fünf bis zehn Minuten, zwei bis vier Sitzungen bringen oft schon ein sichtbares Ergebnis.